KIEFERORTHOPÄDIE

Behandlungsablauf

Der Behandlungsablauf bei Jägerdent – Deinem Kieferorthopäden aus Bonn Duisdorf

Du bist vor Deinem ersten Termin bei einem Kieferorthopäden aufgeregt, weil Du nicht genau weißt, was auf Dich zukommt? Dann wollen wir Deine Angst gerne nehmen und Dir kurz skizzieren, wie der Behandlungsablauf bei Deinem Kieferorthopäden aussieht.

Das Beratungsgespräch als Einstieg in die kieferorthopädische Behandlung

Bevor Dein Kieferorthopäde eine Entscheidung darüber fällt, ob Du eine kieferorthopädische Therapie benötigst und wenn ja welche, erfolgt ein erstes Gespräch mit Deinem Behandler. Im Rahmen dieses Gesprächs möchte Dich Dein Arzt gerne erst einmal kennenlernen und mit Dir und Deinen Eltern besprechen, welche grundsätzlichen Möglichkeiten es in der Kieferorthopädie gibt. Dein Behandler verschafft sich einen ersten Eindruck von Deiner Zahn- und Kieferstellung und kann Dir nach einer Untersuchung eine erste Einschätzung zu Deinem weiteren Behandlungsablauf mitteilen.

Erstellung diagnostischer Unterlagen

Nachdem Dein Behandler das Erstgespräch und eine erste Untersuchung durchgeführt hat, werden tiefergehende diagnostische Maßnahmen ergriffen. Der nächste Schritt im Behandlungsablauf wird es also sein, Dich zu röntgen,Abdrücke von deinen Zähnen zu nehmen, Fotos von Dir und Deinen Zähnen zu machen, Dein Zahnpflegestatus zu bestimmen und bei Bedarf eine Bissregistrierung durchzuführen. Weitere Untersuchungen können selbstverständlich hinzukommen. Die Einzelergebnisse der jeweiligen Untersuchungen werden zusammengeführt und es wird eine abschließende Diagnose erstellt. Die diagnostischen Unterlagen bilden die Basis für den individuellen Behandlungsplan, den Dein Kieferorthopäde im Anschluss für Dich ausarbeitet.

Individuelles Behandlungskonzept besprechen

Der Behandlungsablauf wird durch das Mitteilen und Besprechen des ausgearbeiteten Behandlungsplans im nächsten Termin fortgeführt. Du und Deine Eltern werden in Deiner Kieferorthopädie Praxis in Bonn Duisdorf darüber informiert, wie Deine Behandlung in den nächsten Monaten und Jahren aussehen könnte. Vielleicht gibt es ja verschiedene Behandlungsalternativen zwischen denen Du und Deine Eltern wählen musst. Auch die Kosten oder die Dauer der Behandlung werden in diesem Gespräch thematisiert. Natürlich kannst Du Deinem Behandler bei diesem Termin auch alle Fragen stellen, die für Dich wichtig sind.

Kieferorthopädische Therapie

Der Behandlungsablauf setzt sich nach dem Treffen aller wichtigen Entscheidungen mit der eigentlichen kieferorthopädischen Therapie fort. Diese kann eine Behandlung von Zahn- und Kieferfehlstellungen durch feste, herausnehmbare oder fast unsichtbare Zahnspangen sein. Solltest Du eine Zahnspange benötigen, wird diese eingesetzt und Du bekommst erläutert, wie Dein kieferorthopädisches Gerät gereinigt und gepflegt wird. Die Behandlung wird nun regelmäßig durch Kontrolltermine weiter vorangetrieben. Dies geschieht alle 4 bis 6 Wochen.

Stabilisierung des Behandlungsergebnisses

Der Behandlungsablauf wird dadurch abgeschlossen, dass die bisher erreichten Zahnkorrekturen erhalten werden sollen. Während dieser sehr wichtigen Phase der passiven Behandlung kommen häufig sogenannte Retainer zum Einsatz. Es gibt verschiedene Arten von Retainern, einige sind fest und andere herausnehmbar, die Deine Zähne in der neuen Position halten sollen. Wie lange diese Stabilisierung des Behandlungsergebnisses andauert, ist von Fall zu Fall verschieden.

Wie hilfreich war der Artikel?

Melde Dich

Bei Fragen stehen wir Dir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Call Now ButtonJETZT ANRUFEN